Für geniale
Perspektiven

Kleinkläranlagen im ländlichen Raum

Die Lösungen für Ihr Abwasserproblem im ländlichen Raum

  • Kleinkläranlagen für 4-400 Einwohner
  • Einfache Funktion, wartungsfreundlich
  • Hohe Qualität (Beton, Chromstahl, Kunststoff)
  • Hygienisierung möglich (Badewasserqualität)
  • Fernüberwachung mit Telemetrie möglich
  • Beratung, Planung, Inbetriebnahme, Service und Unterhalt aus einer Hand

         

                   

Die Creabeton Matériaux AG, Abteilung Klärsysteme, löst Ihr Abwasserproblem der Liegenschaften, die nicht an das öffentliche Kanalisationsnetz angeschlossen werden.

Wir bieten: Tropfkörperanlagen der Marke KSW® und SBR Anlagen der Marke klärofix® in den Ausbaugrössen von 4–400 Einwohnergleichwerten.

Die Anlagen können mit einer weiteren Reinigungsstufe, der Hygienisierung (UV Nachbehandlung) geliefert oder nachgerüstet werden, damit Ihr Abwasser entkeimt in die Umwelt geleitet wird.

Zu Beginn stellt sich jeder Kunde die Frage «Welche Kläranlage löst meine spezifischen Bedürfnisse am besten?» – Dazu führt unser erfahrenes Team mit Ihnen vor Ort eine Bestandesaufnahme durch und klärt die Themen wie Anlagentyp und -standort, Art des Abwassers, bestehende Behälter, Leitungsführung, Einleitungsbedingungen usw. Diese Angaben erlauben uns, Ihnen eine persönliche und ­verbindliche Offerte zu unterbreiten.

Unser Team betreut Sie über alle Etappen – von der Bewilligungsphase, über den Bau und die Montage, bis hin zur Abnahme durch die Behörden.

Um einen einwandfreien Betrieb zu garantieren empfehlen wir Ihnen, einen ­Servicevertrag abzuschliessen. Dieser Vertrag beinhaltet die Kontrolle der Ablaufqualität, Beratungs- und Wartungsarbeiten vor Ort. Über die Feiertage bieten wir einen Notfalldienst.

Ihre Ansprechpartner

Versetzarbeiten Schynige Platte

  • Installieren Sie den Flash Player, um diese Inhalte anzuzeigen.

     

    Abwassersanierung Schynige Platte mit Einbau einer stromlosen Kleinkläranlage des Systems Walther KSW

     

    Für dieses Projekt mussten die grössten Elemente  mit einem Durchmesser à 3 m mit Heliswiss eingeflogen werden. Die restlichen Elemente konnten ab Wilderswil Bahnhof mit der Zahnradbahn transportiert werden.

     

Ansprechpersonen

Marco Meuwly

Tel. 033 334 25 20
Fax 033 334 25 18
Mobile 079 329 14 39
marco.meuwly creabeton1.ch

 

Marc Leuenberger

Tel. 033 334 25 33
Fax 033 334 25 18
Mobile 079 656 23 13
marc.leuenberger creabeton1.ch

 

Agnes Balmer

Tel. 033 334 25 31
Fax 033 334 25
agnes.balmer creabeton1.ch

© 2015 Creabeton Matériaux AG | Busswilstrasse 44, 3250 Lyss | Tel. +41 32 387 87 87